Die Schmetterlinge e.V.

Die Schmetterlinge (gegründet 1985) sind eine Elterninitiative und Mitglied der Kinderladen-Initiative Hannover, einem Zusammenschluss von Elterninitiativen in und um Hannover. Die Eltern der Schmetterlingskinder bilden den Verein "Die Schmetterlinge" und sind somit die Betreiber des Kindergartens und als solcher Arbeitgeber für die Erzieherinnen und die Haushaltskraft.

Die Gruppe

Bei den Schmetterlingen werden 15 Kinder im Alter von eins bis sechs betreut. Hiervon sind sechs Kinder unter drei Jahren und neun Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Öffnungs- und Schließzeiten

Der Kindergarten hat von Montag bis Freitag von 7:30 - 16 Uhr geöffnet. Es gibt nur Ganztagsplätze. Feste Schließzeiten sind die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sowie drei Wochen in den Sommerferien.

Personal

Im Kindergarten arbeiten derzeit vier Erzieherinnen, eine Haushaltskraft sowie drei Praktikantinnen. Es sind immer zwei Erzieherinnen und  zusätzlich zwei Praktikantinnen anwesend.

Mahlzeiten

Gefrühstückt wird gemeinsam gegen 8:30 Uhr. Montags und Freitags gibt es Müsli mit Joghurt und Obst. Dies wird vom Kindergarten zubereitet, so dass die Kinder nichts mitbringen müssen. Von Dienstag bis Donnerstag haben die Kinder ihre Brotdosen dabei. Das Mittagessen wird täglich frisch im Kindergarten von einer Haushaltskraft zubereitet und gemeinsam mit allen Erwachsenen und Kindern gegen 12 Uhr eingenommen. Hier wird besonders Wert auf eine ausgewogene und vollwertige Ernährung gelegt. Zum großen Teil werden dabei Bio-Produkte verwendet. Nahrungsmittelallergien können berücksichtigt werden.

Räumlichkeiten

Der Kindergarten befindet sich in der Zeppelinstr. Er liegt zwischen zwei anderen Kindergärten und unmittelbar neben der Didrik-Pining-Grundschule. Den Kindern stehen im Erdgeschoss ein großer Gruppenraum, ein Ruheraum und ein weiterer Raum, der zum Essen bzw. als Kreativraum genutzt wird, zur Verfügung. Des weiteren gibt es hier eine Küche sowie sanitäre Anlagen. Im Keller befindet sich ein großer Toberaum, der einerseits für das Turnangebot andererseits für den Mittagsschlaf der kleineren Kinder genutzt wird. Das Außengelände ist mit einem großen Sandkasten und verschiedenen Spielgeräten ausgestattet und lässt den Kindern viel Raum, sich zu bewegen und ihre motorischen  Fähigkeiten auszubauen.